Blog

Jugendfotofest

Kategorien: Events

20171118_154642Mit Freude können wir verkünden, dass zwei Preise beim diesjährigen „NRW-Fotorun“ an einen Teilnehmer und eine Teilnehmerin aus Leverkusen gingen. Ben Graetz (Bild unten) erhielt einen Preis für die beste Foto-Serie von allen teilnehmenden Personen aus Leverkusen und der Preis für das beste Einzelfoto aller NRW-Teilnehmer zur zweiten Aufgabe „Sein oder Schein“ ging an Jule Rönicke (links im Bild).

Zum Abschluss des diesjährigen KameraKinder Fotoruns fand am 18. November 2017 das Jugendfotofest im Alten Pfandhaus in Köln statt. Dort konnten in einer großen Ausstellung die 1400 entstandenen Fotos bestaunt werden und es bestand die Möglichkeit an zahlreichen Fotoaktionen teilzunehmen. 28 junge Preisträger(gruppen) aus allen Teilen des Landes nahmen im randvollen Saal ihre Preise in Empfang.

Eingeladen hatte das vom Jugendministerium NRW geförderte fotopädagogische Projekt KameraKinder. Unter dem Mot20171118_154535-kkto „Alles Echt? – Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt“ zeigten die 6 -16-Jährigen am 7. Oktober in ganz NRW, dass sie die Möglichkeiten fotografischer Inszenierung kennen und für die Lösung der einzelnen Aufgaben nutzen können.

Den Höhepunkt des Fotofestes bildete dann die Preisverleihung, bei der 28 Preisträger aus allen beteiligten Städten vom Publikum im randvollen Saal mit La-Ola-Wellen gefeiert in bester Stimmung gefeiert wurden.

An dieser Stelle möchte wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu den tollen und kreativen Ergebnisse gratulieren.

Autor:Wiebke Lange