Information

Wer?

Hier ist die Seite des Förderervereins der Jugendkunstgruppen der KulturStadtLev.

Die Jugendkunstgruppen wurden von der Stadt Leverkusen vor fast 35 Jahren gegründet zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, die Interesse haben am bildnerischen oder darstellenden Gestalten. Die Spanne der Angebote reicht vom spielerischen Gestalten für kleine Kinder bis zu speziellen Angeboten für Jugendliche, die einen künstlerischen Beruf anstreben.

Unsere Kursleiter sind spezialisierte, professionell ausgebildete Dozenten mit Studienabschlüssen in den Fächern Kunst, Kunstpädagogik, Grafik Design, Architektur sowie engagierte Kunsthandwerker und Künstler mit langjähriger pädagogischer Erfahrung.

Unsere Kursteilnehmer sind interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 20 Jahren.

Was?

Das Angebot der Jugendkunstgruppen umfasst ca. 70 Jahreskurse für unterschiedliche Altersgruppen in den verschiedenen Kunstsparten. Zeichnen, Malen, Keramik, Werken, Tanz, Theater und Zirkus.

Zusätzlich gibt es Ferienangebote, Workshops und Seminare. In einem Kursprogrammheft werden jedes Jahr alle Veranstaltungen veröffentlicht.


Wann?

Das JKG Kursprogrammheft erscheint ca. 2 – 3 Wochen vor den Sommerferien und liegt dann an allen öffentlichen Stellen und in unserem Zentrum für Sie bereit. Das Kursjahr beginnt 3 Wochen nach Ende der Sommerferien und endet mit dem Schuljahr.

Die Regelkurse finden während der Schulzeit wöchentlich statt (ca. 36 Termine). Die Kursdauer je Termin beträgt 90 Minuten. Andere thematisch bedingte Angebotsformen sind möglich und im Kursheft nachzulesen.



 

Entgelte

Die Kursentgelte richten sich nach der Entgeltordnung der Jugendkunstgruppen und sind zu Beginn des Kurses mit einer einmaligen Zahlung zu entrichten. Sie erhalten eine Rechnung. Bitte die Kursentgelte erst nach Erhalt der Rechnung überweisen.

Für die meisten Kurse besteht eine Mindestteilnehmerzahl. Eine Rechnung wird erst versandt, wenn durch ausreichende Anmeldungen sichergestellt ist, dass der Kurs stattfinden kann.

Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht.
In den Kursentgelten sind Materialkosten nicht enthalten.
Materialkosten werden direkt mit der Kursleitung abgerechnet.

Die Entgeltordnung der Jugendkunstgruppen: hier klicken

 

Ermäßigung/Bildung und Teilhabe

Das Programm „Bildung und Teilhabe“ ermöglicht es, Kindern, deren Eltern Leistungen nach dem SGB II („Hartz IV“) oder SGB XII (Sozialhilfe) beziehen, die Jugendkunstgruppen-Kurse kostenlos zu besuchen. Hierfür muss ein entsprechender Antrag gestellt werden. Das JKG-Büro berät gerne und hilft beim Ausfüllen des Antrag-Formulars.

Anmeldung

Kursanmeldungen bitte mit einer JKG-Anmeldekarte 2015/2016.
Anmeldekarten finden Sie auf der letzten Seite im Katalog und im Internet unter www.jugendkunstgruppen.de und sind bei der Kursleitung sowie im JKG-Büro erhältlich. Bei der Teilnahme an mehreren Kursen bitte für jeden Kurs eine Karte vollständig ausfüllen. Die Kursnummer des jeweiligen Kurses finden Sie bei der Kursbeschreibung.

Bitte geben Sie auch die Einwilligung, dass die Jugendkunstgruppen Foto-, Film- und Tonaufnahmen, die mit Ihrem Kind in den Kursen gemacht werden, auf der Internetseite und anderen Publikationen der Jugendkunstgruppen veröffentlicht werden dürfen. Sollten Sie das nicht wünschen, streichen Sie die Passage auf der Anmeldekarte.

Die ausgefüllte Karte können sie ins JKG-Büro schicken oder bei der Kursleitung abgeben.



Haftung

Für Schäden haftet die Stadt bei Veranstaltungen in städtischen Gebäuden im Rahmen der für diese Gebäude bestehenden Haftpflichtversicherung. Eine weitergehende Haftung besteht nicht.

Programmänderungen bleiben vorbehalten


Förderverein

Der gemeinnützige Fördererverein der Jugendkunstgruppen erfüllt eine wichtige Aufgabe. Er setzt die Mitgliedsbeiträge und die Spenden an den Verein ein, um Angebote und Projekte sowie die Ausstattung der Jugendkunstgruppen zu unterstützen. Der Circus Fantastico hat zum Beispiel in diesem Jahr vom Fördererverein eine neue Tonanlage bekommen, das Tanztheater erhielt einen Zuschuss zur Produktion seiner Aufführung im Forum. Auch betreibt der Fördererverein unseren Internetauftritt unter www.jugendkunstgruppen.de.

Der Fördererverein freut sich über jedes neue Mitglied und jede Spende.