Kunstwoche 2016

Jugendkunstwoche

Zum Start in die Sommerferien gab es zum fünften Mal die Jugendkunstwoche – 50 Jugendlichen, die ausprobieren, was ihnen Spaß macht. In der Holzwerkstatt wurde gesägt, gefeilt, geleimt, gebaut, im Malatelier und der Druckgrafik konnte mit Farben und Pinseln eigene Ideen auf Papier und Leinwand gebracht werden. Kreativität war auch beim Live-Hörspiel, im Computerstudio und im Tanzsaal gefragt, während im Nähkurs die Nähmaschinen auf Hochtour liefen. Wie jedes Jahr gab es erstaunliche Ergebnisse, die am Ende der Woche in den JKG-Räumen ausgestellt wurden.

 

 

(c)  Foto: BKJ | Andi Weiland