Der Lockdown-Comic

Seit 2020 bestimmt die Corona-Krise mehr und mehr unser Leben. Die Art wie wir leben, lernen, arbeiten und einander begegnen. Der „Lockdown“ ist das, was Hoffnung verspricht. Der Stillstand des öffentlichen Lebens, die Eingrenzung des Privaten, um Infektionsketten zu unterbrechen oder gar nicht erst zu ermöglichen. Eine Extremsituation die sicherlich auf jeden anders wirkt. Aber besonders auf Kinder und Jugendliche hat er eine immense Wirkung entfaltet. In individuellen Comics beschäftigen wir uns mit dieser Wirkung und dem Wort „Lockdown“ im Allgemeinen.

Die Ergebnisse sollen in einer Ausstellung im JKG-Zentrum oder im Forum präsentiert sowie in einem Heft gezeigt werden.

Kursleitung: Sascha Preuß

Termin und Ort

Mai bis Juli 2021, Beginn: 28.05.2021
9 Termine, freitags, 16.00 – 18.00 Uhr / + 2 Sondertermine

Entgelt: frei

Zentrum der Jugendkunstgruppen, Kerschensteinerstr. 4, 51373 Leverkusen

Corona

Soweit der Kurs in Präsenz durchgeführt wird, richten sich die Bedingungen immer nach den aktuellen Corona-Schutzvorschriften. Wenn der Workshop vor Ort nicht möglich ist, wird es ein Online-Angebot geben.

Anmeldung

Bitte auf den Button klicken und eine Anmeldung ausfüllen und unterschrieben per Post, Fax oder Mail an die Jugendkunstgruppen senden. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Wenn das Angebot ausgebucht ist, wird eine Warteliste eingerichtet.

Anmeldung Comic